Eine Radfahrt entlang von EU-Projekten in Reutte

Alpenseen, Berge und Wälder – Reutte hat unendlich viel zu bieten. Nicht nur wunderschöne Natur, sondern auch Europa findet sich an vielen Ecken.  Mit dieser Tour haben Sie die Möglichkeit Reutte von seiner europäischen Seite kennen zu lernen. Sie passieren spannende, innovative und zukunftsträchtige Projekte, die von der Europäischen Union (ko)finanziert werden oder wurden. Die hier vorgestellten Projekte stehen beispielhaft für viele andere, die seit 1995 in Tirol umgesetzt wurden. Europäische Investitionen in Tourismus, Natur, Mobilität und soziale Einrichtungen haben die Attraktivität der Region mitgestaltet und die wirtschaftliche und soziale Entwicklung vorangetrieben. Begeben Sie sich auf Entdeckungsreise und erfahren Sie mehr darüber, wie Sie und ich, wie Tirol und schlussendlich ganz Österreich von EU-Förderungen profitieren.

 

Mit Mausklick können Sie die Karte inkl. Kurzbeschreibung der Projekte herunterladen

Diese Projekte lernen Sie kennen:

Die Reihenfolge entspricht der Nummerierung in der Karte

Verein Lechweg

Kohlplatz 7, 6600 Pflach

TVB Naturparkregion Reutte

Untermarkt 34, 6600 Reutte

Regionalentwicklung Außerfern

Bahnhofstraße 39, 6600 Reutte

 

amg Tirol

Mühler Straße 22, 6600 Reutte

innovia

Planseestraße 6, 6600 Reutte

Marktgemeinde Reutte

Obermarkt 1, 6600 Reutte

Marktgemeinde Reutte, Gemeinde Lechaschau

Obermarkt 1, 6600 Reutte

Werkhaus Reutte gemeinnützige GmbH

Untermarkt 16, 6600 Reutte

Frauen aus allen Ländern

Untermarkt 24, 6600 Reutte

Gemeindeverband Bezirkskrankenhaus Reutte

Krankenhausstraße 39, 6600 Reutte

Marktgemeinde Reutte, Gemeinde Ehenbichl

Krankenhausstraße 34, 6600 Ehenbichl

Burgruine Ehrenberg

Klause 1, 6600 Reutte

Weitere Informationen

Wenn Sie mehr über EU-Förderungen in Tirol erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an:

 

Geschäftsstelle der Regionalentwicklung Außerfern:

Telefon: +43 5672-62387
E-Mail: info[at]rea.tirol
www.rea.tirol