Re-Use: Re-Use - Bewusster Umgang mit Menschen und Ressourcen

Foto: Arge Sozial Villach

Wer?

Arbeitsgemeinschaft für Sozialbetreuung in Villach (ARGE SOZIAL)
www.arge-sozial-villach.at

Wo?

Klagenfurterstraße 38, 9500 Villach

Was?

Der Verlust der Arbeit hat weitreichende persönliche und gesellschaftliche Folgen. Der innovative Charakter des Projektes liegt in der engen Vernetzung von Beschäftigung und Sozialberatung. Die Personen gehen einer Beschäftigung nach, bekommen dadurch eine neue Lebensperspektive, Tagesstruktur, persönliche Erfolgserlebnisse und Qualifizierung in neuen Arbeitsbereichen. Die Sozialberatung stellt eine Stabilisierung der persönlichen Lebensumstände sicher. Die Arbeitsbereiche können mit dem Überbegriff „ReUse“ beschrieben werden. Sie umfassen die Wieder- und Weiterverwendung von Möbeln, Elektrogeräten und Lebensmitteln. Ein Möbelabholservice holt im Bereich Villach gebrauchte Möbel ab, macht kleine Reparaturen und vermittelt sie an Personen weiter, die sich keine neuen Möbel leisten können. In gleicher Weise verhält es sich mit den Elektrogeräten. Lebensmittel, die nicht mehr für den Verkauf geeignet sind, werden von unseren Partnern abgeholt und an bedürftige Personen verteilt. Als vierter Bereich stellt unsere Küche Gratis-Frühstück und Mittagessen zur Verfügung. Nach dem Grundsatz „Wiederverwenden statt Wegwerfen“ leisten die Arbeitsbereiche einen wichtigen Beitrag zur Abfallvermeidung und Ressourcenschonung.


Nachhaltige Entwicklung bedeutet zukunftsfähige, ökologische, aber auch soziale und ökonomische Lösungen zu entwickeln. Neben der Abfallvermeidung steht das Projekt auch für soziale und ökonomische Nachhaltigkeit. Günstige Möbel, Elektrogeräte und Gratis- Lebensmittel sind eine wesentliche finanzielle Erleichterung für Personengruppen die sich ohnehin in prekären Verhältnissen befinden (Armutsprävention). Nachhaltigkeit bedeutet aber auch, die Potentiale von Personen wieder sichtbar zu machen, die aus verschiedensten Gründen Hemmnisse bei der Arbeitsmarktintegration haben. Stabilisierung, Beschäftigung und nachhaltige Entwicklung sind die wesentlichen Grundsätze, nach denen das Projekt einen Beitrag für eine positive und vielfältige Gesellschaft leistet.

 

Stimmen aus dem Projekt

"Ziel ist eine wesentliche Reduzierung von Hemmnissen der Beschäftigungsintegration und eine grundsätzliche Stabilisierung der gesamten Lebenssituation."

Gesamtinvestition

631.187,96 Euro

Gefördert aus

Europäischer Sozialfonds