Alpannonia: Weitwanderweg von den Alpen nach Pannonien

Wiener Alpen in NÖ/Martin Fülöp

Wer?

Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH

www.wieneralpen.at

 

Wo?

Schlossstraße 1, 2801 Katzelsdorf

Was?

 

Der alpannonia Weitwanderweg wurde als grenzüberschreitender Höhen- und Panoramawanderweg konzipiert und verbindet die Ostalpen mit der pannonischen Ebene. In der Programmperiode 2007-2013 wurde ein ETZ Projekt erfolgreich umgesetzt. Es wurden eine einheitliche Beschilderung, Markierung, Startportale mit Übersichtstafeln sowie infrastrukturelle Maßnahmen entlang der Wege geschaffen. Tourismusbetriebe wurden entlang der Route eingebunden. Die gesetzten Maßnahmen führten zu einem „ersten Wahrnehmen“ dieses in Europa einzigartigen Angebotes.

In einem Folgeprojekt kam es zur Entwicklung von gemeinsamen Konzepten zur Optimierung und Erweiterung der Wanderwegeführung, zu einer gemeinsamen und nachhaltigen Strategie und Bewirtschaftung der gesamten Wanderdestination, zu einer Qualitätssicherung der Wege und zu einer Qualifizierung touristischer Betriebe nach gemeinsam erarbeiteten Standards für nachhaltigen grünen Tourismus.

Touristische Produkte und Dienstleistungen wurden über Know-How-Transfer durch verstärkte Zusammenarbeit der Tourismusbetriebe und Touristiker entwickelt, Wanderführer zu speziellen Themen ausgebildet. Neue Kommunikationsplattformen wurden eingerichtet, um im internationalen Wettbewerb des Öko-Tourismus bestehen zu können. In einigen Gemeinden wurden für den Wandertourismus attraktive und notwendige Pilotinvestitionen durchgeführt.

Auf operativer Ebene haben Gemeinden, Tourismusorganisationen und Naturparks profitieren. Immer mehr Einheimische, Wandergäste und Tagesgäste haben die neuen attraktiven Abschnitte und Serviceplätze in Anspruch genommen. Durch die Schaffung von innovativen Wanderprodukten und deren Bewerbung und Vertrieb wurde die Wertschöpfung im Projektgebiet abgesichert und erhöht. Es kam zu einer nachhaltigen Steigerung der Besucher- und Nächtigungszahlen, wovon regionale Betriebe wirtschaftlich profitieren

Stimmen aus dem Projekt

"Mit der Schaffung dieses Weitwanderweges haben wir Grenzen, auch in den Köpfen der Menschen überwunden"

Hans-Peter Neun, Oberwart, Initiator des Projekts und langjähriger GF des Leadpartners

Weitere Informationen

www.alpannonia.at

 

Gesamtinvestition

1.963.729,19 EUR

Gefördert aus

Europäischer Fonds für regionale Entwicklung - INTERREG-Programm V-A Österreich-Ungarn