INBUS – MEHR EINKOMMEN ZUM AUSKOMMEN

Beratungssituation bei Inbus

Inbus Tirol

inbus unterstützt Erwerbstätige im Bezirk Landeck, die trotz Arbeit armutsgefährdet sind, ein höheres Haushaltseinkommen zu erreichen. Der Arbeitsmarkt in der Region ist sehr tourismusorientiert. Ein Großteil der Beschäftigten ist weiblich und teilzeitbeschäftigt. Gleichzeitig mangelt es an Kinderbetreuungsmöglichkeiten, was zur Armutsgefährdung führen kann. Das Projekt bietet daher Beratung zu einem höheren Einkommen, Unterstützung beim Beantragen von Förderungen und Informationen über Weiterbildungsmöglichkeiten.

Was | Wann

Do, 24. September, 10.00 bis 16.00 Uhr

Infostand beim Kundenparkplatz von SPAR in Prutz.

Angebot von Informationsmaterial und persönlichen Gesprächen zum Thema „Wege aus der Armut“. Bei Bedarf können auch sofort Beratungstermine vereinbart werden.

Wer

innovia – Service und Beratung zur Chancengleichheit

Wo

Parkplatz der SPAR-Filiale Prutz, Reschenstraße 18, 6522 Prutz

Anmeldung

nicht erforderlich

Gefördert aus

Europäischer Sozialfonds